Donnerstag, 19. Oktober 2017

South Wind

Ich liebe diese Stücke von Jessica Comeau
und hier aus ihren tollen Buch Mountain Dulcimer Wildflowers
habe ich diese Stück gespielt :0)))))

Für die erste 3 Wochen wo ich nun Dulcimer spiele, bin ich total begeistert was ich schon alles hinbekomme und es wird bald noch besser werden. Man merkt jeden Tag :0)))))
Ich habe so viel Spaß dabei :0)))))))))))
Nur vor Kamera zu spielen ist anstrengend, am liebsten alleine für mich :0))))))))

Freitag, 6. Oktober 2017

Mein Dulcimer

Ich habe seit fast einer Woche nun ein neues Istrument. Einen Dulcimer.

Ihr fragt Euch bestimmt, wie man auf die Idee kommt so was spielen zu wollen, aber ich habe solche Instrumente im Internet entdeckt und als ich dann Jessica Comeau spielen hörte, wollte ich das auch gerne mal versuchen.
http://www.jessicacomeaudulcimer.com/lessons-and-tablature.html

Also schaute ich mich um was so ein Instrument kostet und bin fündig geworden.
http://www.dulcimershop.de/dulcimus.html

Und so sieht es aus :0)))))
 Es ist der Dulicimus Stamdard aus Nussbaum und Alpenfichte geworden.
Hergestellt von einen Gitarrenbauer hier in Deutschland.
Die Rückseite sieht wie ein Herz aus, das fand ich total schön :0))))))


Hier findest du auch die Noten dazu. Kostenlos :0)))))))))))))))))))))))))
http://www.dulcimershop.de/noten.html

Dienstag, 5. September 2017

Neuer Schal :0))))

Mit Gabelhäkeln :0))))


Sonntag, 3. September 2017

Freitag, 1. September 2017

Speckstein

Gestern waren wir noch Freunde besuchen und da hat mir Tabea gezeigt wie man Speckstein bearbeitet und da ist dann dieses wunderschöne Kreuz entstanden.
Mein Erstlingswerk :0))))))
Habe gar nicht gedacht, dass man diesen Stein so leicht formen kann.
Hat echt Spaß gemacht und nun habe ich noch drei Steine hier zum bearbeiten.

Mit einem habe ich schon angefangen.
Bin mal gespannt wie er später aussehen wird auch von der Farbe.
Das war gestern mit dem Kreuz auch eine totale Überraschung :0))))


Freitag, 25. August 2017

Mein Schal ist fertig :0)))

 86 g schwer

 Und nun noch weiter Filme um zu erklären wie ich den Rest gearbeitet habe.

  




Hier kann man das tolle Hamsterbuch kaufen:
Handarbeitsbuch-wollige-hamster

Donnerstag, 24. August 2017

Häkel- oder Netzgabel

Ich bin immer wieder überrascht, was es so alles noch zu entdecken gibt :0))))


Heute zeige ich Euch, was man mit einer Häkel- oder Netzgabel so alles machen kann :0)))))
Hier seht ihr, dass ich das Ober- und Unterteil, mit einem stabilen Karton jeweils dreilagig zusammengeknickt habe und dann mit einem Packetband befestigt habe, dann nur noch Löcher rein.

Die Bambusnadeln sind 8 mm, man kann da aber auch anderere Stärken nehmen oder auch längere Jackennadeln, hatte ich grade nicht hier.

Zum ersten Ausprobieren ging es sehr gut, habe nun aber auch eine gekaufte hier.


Die grünen Fäden kommen wieder heraus, sie helfen dabei, dass man die Schlingen zum Schluss besser zusammenhäkeln kann.
Beim dicken Zopf habe ich immer 5 Schlaufen zusammengehäkelt und beim dünnen nur zwei Schlaufen. So wie es einem gefällt.
Wenn du dann alle Schlaufen zusammen gegehäkelt hast, kommen noch zwei Luftmaschen zum Abschluß und dann den Faden abschneiden und aus der Schlafe herausziehen, fertig :0))))


Hier sind noch 4 Filme die alles auch noch ein wenig erklären.
Viel Spaß :0))))))








Wie ich die Umrandung meines Schales dann mache, zeige ich Euch dann später :0))))