Dienstag, 17. April 2018

Meine neuen Ohren


Meine neuen Ohren für die Plapperkinder :0))))

Ich weiß es ist nicht gerade schön aufgeschrieben aber ich denke, dass man erkennen kann,
wie ich sie gemacht habe.

Beide Ohren werden verschieden gearbeitet.

Viel Spaß mit meiner Anleitung wünscht Euch:

Heike Messina
 Und hier noch mit Zeichen, aber die versteht man nur wenn man das Buch für die Handpuppen hat.
Das Buch bekommt ihr hier:
https://www.blumenbunt.de/de/shop

Soweit bin ich nun mit dem Kopf

 Die Bespielbarkeit ist echt super :0)))
 Bin schon auf den Rest gespannt :0))))


Freitag, 13. April 2018

Meine Kopfvertärkung bei der Plapperpuppe

Hier meine Kopfverstärkung :0))))
Habe aus dem 3 mm starken Filz diese Form ausgeschnitten. Habe dazu einem Papier vorher daraufgelegt bis die Schablone so war wie ich wollte.
Dann Textilkleber gut drauf und erst ein wenig einwirken lassen, das macht man immer so.
Dann draufkleben und mit ein paar Stichen außenherum fixieren, denn es dauert bis es sehr gut klebt.

Danach mache ich innen beim Mund zwei Wäscheklämerchen rein, damit der Mund geschlossen bleibt.
Und stopfe das Obere Teil mich Zeitung aus damit es eine schöne Runde Form erhält.
So lasse ich es ganz lange Trocknen, mintestens einen Tag.

Da wo der Filz ist, ist es nun fester und ich hoffe das nun die Füllwatte nicht so sehr mehr nach unten drückt :0))))


Übrigens hier gibt es das tolle Buch wo man so eine supermegetolle Handpuppe häkeln kann. https://www.blumenbunt.de/de/shop




Donnerstag, 12. April 2018

Neue Mund Variante

Bin immer am Überlegen wie man den Mund noch besser machen kann an der Handpuppe, dass er besser schließt.
Gestern habe ich nun folgendes ausprobiert und bis jetzt finde ich das echt super so.
Er ist stabil und die Bespielbarkeit geht leicht.
Ich werde dann noch ein Filzteil einbauen oberhalb des Armschachtes damit die Fühlwatte nicht so nach unten drücken kann, aber davon Berichte ich später wenn es soweit ist.
Und die Zunge will ich mal versuchen zu kleben mit Filz.

Ich habe diesemal nur ein Mundteil gehäkelt, das zweite brauche ich nicht.
Dann habe ich einfach mit dem Armschacht weitergearbeitet.
Die Reihe wo die zwei Mundteile zusammen gehäkelt werden habe ich auch gehäkelt.

Ich habe den  Filz nach der Schablone geschnitten. Bei mir hat es gut gepasst von der Größe. Und in der Mitte habe ich es auseinander geschnitten.
Es muss so groß sein, dass es die Ganze Mundfläche von der Innenseite, ganz ausfüllt, nicht so wie bei der Originalanleitung, wo es nur bis zur 11 Reihe gehen soll.
Und in der Mitte soll es länger sein, es muss sich überlappen .
(Der Filz hat eine stärke von 3 mm,  4 mm gehen auch, je nachdem was man bekommt)
So soll es dann aussehen wenn man es Probelegt.

Dann kommt der Textilkleber ins Spiel.
Bitte die Räder aussparen, kein Kleber drauf, so wie auf meinem Bild.

Wenn man es zusammenklappt, wie der Mund dann sein soll, sieht es so aus.
Die Mitte wird nun zusammen genäht. und außen herum habe ich es auch noch mit ein paar Stichen umnäht.

Dann sieht die Innenseite so aus.
Wenn der Kleber gut getrocknet ist, werdet ihr überrascht sein wie schön stabil und fest das Ganze geworden ist.
Zum trocknen die Innenseite nach innen stülpen, das die Außenseite außen ist.
Hier sieht man gut, dass der Mund innen nicht so Rund ist in der Mitte.

Ich bin sehr gespannt wie es dann ist wenn der Kopf fertig ist.






Dienstag, 10. April 2018

Mein neues Handpuppenkind :0)))

Bin gerade dabei ein neues Handpuppenkind zu häkeln.

Diesemal 5 fach Farbverlaufgarn und mit einer 3 mm Häkelnadel.
Nur die Hände und die Beinchen häkle ich mit 2,5 mm, den Rest des Armes und der Beine wieder mit der 3 mm Nadel.

Soweit bin ich jetzt :0))))
 
 
Hier gibt es das tolle Buch wo man so eine supermegetolle Handpuppe häkeln kann. Übrigends gibt es dort noch eine tolle Ergänzungsanleitung vom Clown wo man dann auch Kleindung und Schuhe häkeln kann, wo man auch für die anderen Plapperpuppen sehr gut verwenden kann :0)))
https://www.blumenbunt.de/de/shop

Mittwoch, 28. März 2018

Gelbea Hasenkind noch kleiner

Ich bin so Dankbar Jesus das er mich so kreativ gemacht hat und ich so schöne Dinge häkeln und machen kann. Danke Jesus :0)))))))))))))))))))

Der Rosa Hase ist ja 3 fädrig mit Häkelnadel 0,75mm und 5,8 cm groß. Der Gelbe nun 2 fädrig mit 0,5mm Häkelnadel und 4,8 cm groß. Alles aus Strickgarn wo man teilen kann.

Hier sieht er mich wie ich mit der Lupe arbeitet, aber ich echt sieht man viel, viel besser echt ganz toll das Teil und Licht hat sie auch.

Möller-Therm Umhängelupe mit LED Handarbeitslupe, 1.5 fache Vergrößerung

Weiter unten habe ich schön öfters die tolle Anleitung verklingt :0))))

Montag, 26. März 2018

Rosa Hasenkind

Diesemal habe ich Anchor Strickwist 6 fädriges Stickgarn verwendet und es aufgeteilt und es 3 fädrig verhäkelt und mit einer 0,75 mm Häkelnadel.
 Nur das Blümchen habe ich zweifädrig und mit einer 0,5 mm Häkelnadel gearbeitet. Ist mit dabei bei der Anleitung.
Beim Schwänzen habe ich einfach für diese Maschen auf weiß gewechselt.


Hier der Link zu der Anleitung die ganz toll ist :
https://www.etsy.com/au/listing/514081387/crochet-pattern-package-4x-patterns?ref=shop_home_feat_2

Man kann sie auch einzeln im Shop kaufen.

Und auch hier bekommt man sie:
https://www.ravelry.com/designers/veronica-mcrae